Görlitz
Merken

Staatsschutz ermittelt in Görlitz

Eine 16-Jährige fällt in der Neißestadt wegen verfassungsfeindlichen Äußerungen auf. Nun muss sie sich verantworten.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Eine 16-Jährige empfing die Polizei in Görlitz mit verfassungsfeindlichen Äußerungen.
Eine 16-Jährige empfing die Polizei in Görlitz mit verfassungsfeindlichen Äußerungen. © SZ/Archiv

Am Sonntagnachmittag wurde eine Streife der Polizei in der Gobbinstraße in Görlitz von einer Person mit verfassungsfeindlichen Äußerungen begrüßt. Dabei handelte es sich um eine 16-jährige Jugendliche.

Nach Angaben eines Polizeisprechers muss die junge Frau nun mit einer Anzeige des Staatsschutzes rechnen. (SZ/fum)