merken
PLUS Görlitz

Kreis Görlitz: Stau bei der Auto-Zulassung

Wer sein Fahrzeug im Kreis Görlitz zulassen will, braucht Geduld, sehr viel sogar. Eine Lösung im Landratsamt ist schnell nicht in Sicht.

Das Landratsamt hat ein Problem mit der Kfz-Zulassung.
Das Landratsamt hat ein Problem mit der Kfz-Zulassung. © Paul Glaser/glaserfotografie.de

Wer sein Auto zulassen will, muss im Kreis Görlitz nicht nur alle notwendigen Unterlagen, sondern vor allem Geduld mitbringen.

Bis zu drei Wochen kann es dauern, bis unter den derzeitigen Umständen ein Termin zustande kommt. Das wurde jetzt aus den Reihen der Kreisräte während der jüngsten Sitzung kritisiert.

Anzeige
Mit uns können Sie voll durchstarten
Mit uns können Sie voll durchstarten

Wer sportliche Erfolge erzielen will, sollte bestens ausgestattet sein. Im Görlitzer Muskelkater wartet Equipment zum Durchstarten.

Beigeordneter Thomas Gampe kennt das Problem. "Die Situation ist nicht befriedigend. Wir werden derzeit geradezu überrannt", antwortete er auf die Kritik. Momentan müssen sich Bürger online oder per Telefon einen Termin bei der Zulassung oder der Führerscheinstelle buchen. Die Kfz-Zulassungen sind ansonsten für den Publikumsverkehr wegen der Corona-Pandemie geschlossen.

Thomas Gampe verweist zwar darauf, dass mit dem Bürgerbüro in Löbau eine zusätzliche Stelle eingerichtet wurde. "Aber der Zustand ist generell nicht zufriedenstellend. Wir arbeiten mit Hochdruck daran, ihn zu verbessern", sagt er.

Wann es zu einer Öffnung der Kfz-Zulassungen kommen wird, dazu wollte er sich allerdings nicht äußern. Inzwischen hat sich auch der Landrat des Problems angenommen. "Wir werden öffnen, aber unter welchen Rahmenbedingungen ist noch offen", sagt er. Die Landkreisverwaltung wolle "zeitnah" eine Lösung finden.

Mehr zum Thema Görlitz