merken
Görlitz

Marktkauf-Kunden spenden für die Tafel

Erste Spendenaktion dieser Art war ein Erfolg und kommt bedürftigen Görlitzern zugute.

Angelika Baer von der Görlitzer Tafel mit zwei von insgesamt 60 gespendeten Lebensmittel-Tüten von Marktkauf/Edeka.
Angelika Baer von der Görlitzer Tafel mit zwei von insgesamt 60 gespendeten Lebensmittel-Tüten von Marktkauf/Edeka. © Nikolai Schmidt

Zwei Wochen lang waren Kunden von Marktkauf im Görlitzer Neißepark aufgefordert, ein gutes Werk zu tun. Das fiel nicht auf taube Ohren.

Marktkauf hatte die Einkäufer aufgefordert, Lebensmittel für bedürftige Menschen in Görlitz zu kaufen und zu spenden. Jede Tüte hat einen Wert von fünf Euro und ist mit haltbaren Lebensmitteln wie Mehl, Zucker, Reis, Nudeln und Konserven gefüllt.

Anzeige
Dresdner Christstollen genießen
Dresdner Christstollen genießen

Kommen Sie in Weihnachtsstimmung mit hauseigenen Spezialitäten der Fürstenbäckerei Matzker!

Jede Woche werden 100 Haushalte unterstützt

Genau 60 Spendentüten erwarben die Kunden von Marktkauf. Die Spende ist mittlerweile an die Görlitzer Tafel übergeben worden. Für jede gekaufte Tüte legte Marktkauf noch einen Euro drauf. Es war die erste Spendenaktion des Supermarktes in dieser Art für die Görlitzer Tafel. Der Verein unterstützt bedürftige Menschen in der Stadt. Jede Woche holen sich rund 100 Haushalte Lebensmittel bei der Tafel ab.

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr Nachtrichten aus Niesky lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Görlitz