merken
PLUS Görlitz

Misshandlung in Kita? Polizei ermittelt

Ein Vorfall in der Einrichtung in Jauernick-Buschbach beschäftigt die Beamten. Mitte Dezember ging die Anzeige dazu ein.

Symbolbild
Symbolbild © lausitznews.de

Gegen zwei Erzieherinnen im Alter von 49 und 59 Jahren aus der Kita in Jauernick-Buschbach wird laut Polizei ermittelt. Sie sollen Schutzbefohlene misshandelt haben.

Wie Polizeisprecherin Franziska Schulenburg der SZ auf Nachfrage mitteilt, rief am 14. Dezember ein Zeuge bei der Polizei an und gab den Hinweis. Am Tag darauf wurde die erste Aussage zu der Anzeige aufgenommen. Demnach sollen die beiden Frauen mehrere Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren, um welche sie sich in der Einrichtung kümmern mussten, "roh behandelt haben". Seitdem ermittelt laut Schulenburg der Kriminaldienst in Görlitz. Die ermittelnden Beamten haben zudem das Jugendamt informiert.

TOP Jobs
TOP Jobs
TOP Jobs

Finden Sie bei Top Jobs jetzt Ihren Traumjob in der Region! Attraktive Arbeitgeber Ihrer Region suchen Sie!

Nach unbestätigten Informationen, die der SZ vorliegen, wurden die beiden Frauen in dieser Woche suspendiert beziehungsweise beurlaubt, woraufhin das Kriseninterventionsteam zum Einsatz kam, um die anderen Mitarbeiter psychisch zu betreuen. Die Polizeisprecherin konnte letztere Informationen weder bestätigen noch dementieren.

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Görlitz