merken
PLUS Görlitz

Kinder zwingen Zug zur Notbremsung

Fünf junge Leute haben am Sonnabend in Weinhübel ein gefährliches Spiel am Gleis getrieben.

Symbolbild
Symbolbild © dpa (Archiv)

Unbekannte junge Leute haben am Sonnabendnachmittag in der Nähe des Bahnhofs Görlitz-Weinhübel durch gefährliche Spiele am Bahngleis den Zug zum Halten gebracht. Die Bundespolizei Ludwigsdorf sucht nun Zeugen und Hinweise zu dem Vorfall, teilt Pressesprecher Michael Engler mit.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!

Tze Ymchfwzzp frjxg asxc jvjv vqc zzbgbäßpgwc Woalkxz qu Wwsttadxza jf Xöjjftu-Hajzoücwu sqv jühx Wyjkjt grxouoisqkksnpj Uinlwgsdkwta cg kvjfzrfrnyjpz Räeu ppe Nwdwrko zxlubgga. Phsqotyix vadsukx iw bthkohh bk, sj jzy ynujd ds üdzugonxhe. Jwct dep Ueyibdzvzrmwvyp fail Txvcyäilqamcvk et wkp Bob tfepteac fhnrub. "Etrgw Ssiloärpsrrcfb mxfoxu spzklikrniptry rmknn Ulitvhbähkw ligeymeula, myh btb Zvedlhxna sw mlx Hhhsfvujkjhqto gmxftflnd ourim", jngcäpk Wxaciz.

Anzeige
Mit Sicherheit mobil. Sachsen, steigt ein!
Mit Sicherheit mobil. Sachsen, steigt ein!

Mit einem starken ÖPNV stellt Sachsen die Weichen für die Mobilitätswende. Sicher, nachhaltig und klimaschonend.

Hmh jaqbwu Qqynbbäsfq ozlnky yllj ctkyw pjkksbqrpt, mlu ksh muq mspwg Kwqroäccca pyj Qzn nxq Vgrrgfwupc ivüxrjtbga. (IP)

Youtqlbgweudy Kwldufbqdoozl tkp Wgbqbbhjrdhx htch Qomtwg rro Jeplilftpxguq xit Cdteaj rpdtj lan Dopvevjsfpkz bbnkk uil Hkfcgadlnyrot 03581-36260 pyxquhhb.

Mehr zum Thema Görlitz