Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Görlitz
Merken

Nach Grill-Explosion auf Görlitzer Balkon: "Vermieter kann sogar Verbot aussprechen"

Sommerzeit und EM-Zeit: Jetzt wollen gewiss viele den Grill anwerfen. Aber das kann schiefgehen. Was zu beachten ist, sagt Walter Pfitzner von "Haus und Grund" in Görlitz.

Von Susanne Sodan
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Wenn auch nicht so heftig wie am Wochenende, so kann es beim Grillen auf dem Balkon schnell Ärger geben. Walter Pfitzner sagt, was man beachten muss.
Wenn auch nicht so heftig wie am Wochenende, so kann es beim Grillen auf dem Balkon schnell Ärger geben. Walter Pfitzner sagt, was man beachten muss. © Danilo Dittrich

Über drei Stunden war am Sonnabend die Feuerwehr mit knapp 50 Kameraden im Einsatz an der James-von-Moltke-Straße in Görlitz. Auf einem Balkon war ein Gasgrill in Brand geraten, das Feuer griff auf Wohnungen über. Oft hört Walter Pfitzner, Geschäftsführer des Vereins "Haus und Grund Görlitz und Umgebung", von solchen Fällen zum Glück nicht. Dennoch, in Görlitz leben die allermeisten Menschen in Mietshäusern, und beim Grillen auf dem Balkon oder im Hinterhof kann es schnell zumindest zu Ärger kommen - mit den Nachbarn. Was Mieter und Vermieter tun können, sagt Walter Pfitzner im SZ-Gespräch.

Ihre Angebote werden geladen...