Görlitz
Merken

Neue Spitze für Görlitzer Krankenhausakademie

Bisher hatte die Görlitzer Klinikums-Chefin die Geschäftsführung der Akademie inne. Ihre Nachfolgerin kommt ebenfalls aus dem Klinikum.

Von Susanne Sodan
 1 Min.
Teilen
Folgen
Steffi Lehn weiß, wie wichtig Nachwuchsausbildung ist.
Steffi Lehn weiß, wie wichtig Nachwuchsausbildung ist. © Städtisches Klinikum Görlitz

Steffi Lehn, Personalleiterin des Städtischen Klinikums Görlitz, ist seit Jahresbeginn auch Geschäftsführerin der Krankenhausakademie des Landkreises Görlitz. Das teilt das Klinikum Görlitz mit. Sie übernimmt den Posten von Klinikums-Chefin Ines Hofmann.

Die studierte Betriebswirtin habe umfangreiche Führungserfahrungen, kenne sich im Bereich Krankenhausmanagement, Risikomanagement und Patientensicherheit aus. Und: Als Personalchefin des Klinikums wisse Lehn, wie wichtig Nachwuchsförderung ist. Klinikums-Personalleiterin bleibe sie, die Geschäftsführung der Krankenhausakademie sei eine Nebentätigkeit. Unter ihrer Geschäftsführung soll der Ausbau der Akademie und des Bildungsangebotes vorangetrieben werden.

Sie übernimmt die Stelle von Ines Hofmann in mehr als einer Sicht. Die heutige Klinikums-Chefin war früher, bis 2021, ebenfalls als Klinikums-Personalleiterin tätig. Die Krankenhausakademie ist seit 2018 die zentrale Medizinische Berufsfachschule für den Kreis und wird vom Görlitzer Klinikum und dem Klinikum Oberlausitzer Bergland getragen.