SZ + Görlitz
Merken

Neuer Busfahrplan: Ein Neustart ist nötig

Im Schülerverkehr zwischen Görlitz und Weißwasser treten flächendeckend Probleme und Verschlechterungen auf. Das muss nicht sein. Ein Kommentar.

Von Sebastian Beutler
 3 Min.
Teilen
Folgen
Im Schülerverkehr gibt es derzeit große Probleme.
Im Schülerverkehr gibt es derzeit große Probleme. © Symbolfoto: Claudia Hübschmann, Montage: SZ-Bildstelle

Der neue Busfahrplan zwischen Görlitz und Weißwasser bewegt vor allem Familien mit schulpflichtigen Kindern. Das ist auch ganz normal, denn sie stellen einen Großteil der Fahrgäste in den Bussen, seitdem es keine separaten Schulbusse mehr gibt. Für sie ist das Ziel des neuen Busfahrplans, nämlich eine bessere Verknüpfung von Regionalzügen und Bussen, ganz oft nicht entscheidend.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!