SZ + Görlitz
Merken

Erstmals fotografieren Einwohner für den Kalender

Ein Stück Heimat aus der Sicht von Hobbyfotografen zeigt der neue Kalender für 2022, der für Jauernick-Buschbach bei Görlitz erscheint.

Von Gabriela Lachnit
 1 Min.
Teilen
Folgen
Dieses Bild von Domenique Cegla ziert das Titelblatt des Kalenders 2022 von Jauernick-Buschbach.
Dieses Bild von Domenique Cegla ziert das Titelblatt des Kalenders 2022 von Jauernick-Buschbach. © privat

Mit schönen Bildmotiven aus Jauernick-Buschbach überzeugt der Jahreskalender für 2022. Herausgeber des Jahresplaners ist der Dorfverein Jauernick-Buschbach. Doch diesmal gab es eine Neuerung.

Viele Jahre lang fotografierte Ortschronist Joachim Lehmann für den Kalender. Diesmal waren jedoch die Einwohner des Dorfes aufgerufen, sich zu beteiligen.

Auswahl der Motive war schwer

Bewohner des Ortes sollten die schönsten Fleckchen im Bergdorf bei Görlitz fotografieren und diese Fotos für den Kalender zur Verfügung stellen. Viele Amateurfotografen folgten dem Aufruf, sodass die Auswahl nicht leicht fiel. Der Ortschronist und Vereinsmitglieder wählten die schönsten Motive aus. Das Titelblatt zum Beispiel zeigt eine Ansicht der sanierten Dorfstraße mit Regenbogen.

Erhältlich ist der Kalender mit Dorfansichten ab sofort unter anderem im Hotel Kreuzbergbaude, im Stift St. Wenzeslaus in Jauernick und im Geschäft "Blums" in Markersdorf. Er kostet jeweils fünf Euro.