merken
PLUS Görlitz

Neues Kulturmagazin in früherer Mitropa

Seit Anfang des Jahres gibt es im Görlitzer KulTourPunkt das Kulturmagazin "Viadukte – Wege zu anderen" mit Michael Prochnow. Zurzeit läuft es im Livestream.

Michael Prochnow moderiert im KulTourPunkt in den Räumen der ehemaligen Mitropa das Kulturmagazin "Viadukte".
Michael Prochnow moderiert im KulTourPunkt in den Räumen der ehemaligen Mitropa das Kulturmagazin "Viadukte". © Paul Glaser

Viadukte, Brücken, Wege zu anderen – für einen wachen, unangepassten Geist wie Michael Prochnow geht es bei der Auseinandersetzung mit Literatur, Musik, Kunst immer darum, Brücken zu schlagen. Ob er nun als Stadtführer Menschen mit Görlitz bekannt macht, in seinem Viadukt-Verlag besondere Bücher herausgibt: Oft gilt es, Wege zum noch Unbekannten zu bahnen, manchmal auch zum nicht sofort Verständlichen.

Jakob Böhme auf der Spur

So ist es seit Längerem Michael Prochnows Anliegen, zwischen Jakob Böhme und allen, die dem Theosophen näherkommen möchten, zu vermitteln. Die kleine Buchreihe, die in seinem Viadukt-Verlag seit 2019 erscheint, dient dazu genau wie die Veranstaltung "Jakob-Böhme-Lesereise", die seit mehreren Jahren im KulTourPunkt im Bahnhof Görlitz läuft, in den Räumen der früheren Mitropa.

Anzeige
Kosmetikinstitut Panitz ist für Sie da
Kosmetikinstitut Panitz ist für Sie da

Ob wohltuende Fußmassage oder Pediküre - das Kosmetikinstitut Panitz hat für Sie geöffnet, denn ab März dürfen Fußpfleger ihre Leistungen wieder anbieten.

Jetzt gibt es diese Lesereise, bei der man in Böhme-Texte eintauchen kann, an jedem dritten Donnerstag im Monat ab 18 Uhr im Livestream sowie im Youtube-Kanal des ideenfluss-Vereins, der die Veranstaltung ermöglicht. Immer im Wechsel mit dem Kunsthistoriker Franz-Peter van Boxelaer und der "Offenbarungstherapeutin" Eveline Krug gestaltet Michael Prochnow diese Lesereisen zu Jakob Böhme.

Im KulTourPunkt im Bahnhof Görlitz finden unter anderem die Jakob-Böhme-Lesereise und das Kulturmagazin "Viadukte" statt.
Im KulTourPunkt im Bahnhof Görlitz finden unter anderem die Jakob-Böhme-Lesereise und das Kulturmagazin "Viadukte" statt. © Paul Glaser

"Und ich bin überrascht, dass wir teilweise fast 150 Aufrufe hatten, nicht nur von Görlitzern", sagt Prochnow. Zu den Präsenzveranstaltungen im KulTourPunkt seien höchstens 20, oft auch weniger Zuhörer gekommen.

Neues Kulturmagazin mit Radio Zett und ideenfluss

Seit Anfang Januar gibt es aber noch eine weitere Veranstaltung: das Kulturmagazin "Viadukte – Wege zu anderen". "Ich wollte schon lange ein solches Magazin gründen", sagt Michael Prochnow. Vor Jahren hatte er mal eine Sendung beim Radio des Sächsischen Ausbildungs- und Erprobungskanals SAEK und fand Gefallen daran, zu moderieren und Gesprächspartner zu interviewen.

Als er im vergangenen Herbst mit dem Zittauer Bürgerradiosender "Radio Zett" für eine Reisereportage in Boleslawiec (Bunzlau) war, kam das Gespräch darauf und es entstand der Plan, ein Kulturmagazin ins Leben zu rufen, in dem Michael Prochnow über verschiedene Themen aus Literatur, Bildender Kunst und Musik informieren und mit Interviewpartnern darüber sprechen würde.

Jüdisches Leben und Messiaen

Am 6. Januar 2021 ging das Magazin zum ersten Mal auf Sendung, mit der Vorstellung des Buches "Was sie waren, sind wir – Meisterinnen des Lebens" von Heidrun Nikol und Tubamusik von Maria-Ruth Schäfer. Von nun an soll es immer am ersten Mittwoch im Monat mitzuerleben sein. Zum Hören auf www.radio-zett.de, außerdem sollen die Sendungen dauerhaft auf dem Youtube-Kanal des ideenfluss-Vereins verfügbar sein.

In der nächsten Sendung am 4. Februar wird Michael Prochnow mit mehreren Interviewpartnern über jüdisches Leben in Görlitz sprechen. Für kommende Sendungen steht schon fest, dass es im April die Messiaen-Tage Thema sein werden, die in diesem Januar nicht stattfinden konnten.

Perspektivisch – wenn Corona keine Bedrohung mehr ist – soll aus dem Magazin aber eine Live-Veranstaltung mit Konzert werden, für die man Eintritt zahlt. Eine Video-Kurzfassung soll es trotzdem online geben.

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Görlitz