Görlitz
Merken

Görlitzer Parkeisenbahn sucht Spender

Mit einer Geldspende übers Internet kann jeder mitbauen an einem Gleisstück - zum Geburtstag der Parkeisenbahn.

Von Gabriela Lachnit
 1 Min.
Teilen
Folgen
Vor fünf Jahren trafen sich ostsächsische Feldbahnen bei der Görlitzer Parkeisenbahn. Auch der heimische Adler hatte sich herausgeputzt.
Vor fünf Jahren trafen sich ostsächsische Feldbahnen bei der Görlitzer Parkeisenbahn. Auch der heimische Adler hatte sich herausgeputzt. ©  Archivfoto: Nikolai Schmidt

Die Görlitzer Parkeisenbahn braucht Unterstützung. Vor dem Lokschuppen muss eine Weiche am Gleis erneuert werden. Das kostet 30.000 Euro. Einen Teil davon erbittet der Verein nun von Spendern.

Die Erneuerung der 30 Jahre alten Weiche ist dringend erforderlich. "Sie kann nicht mehr repariert werden", erklärt Vereins-Chef Daniel Schölzel.

Anzeige Klinik Bavaria Kreischa
Perspektiven Schaffen - Teamgeist (Er-) leben
Perspektiven Schaffen - Teamgeist (Er-) leben

Wir sind die KLINIK BAVARIA Kreischa - eine der führenden medizinischen Rehabilitationseinrichtungen in Ostdeutschland.

Stadtwerke Görlitz unterstützen

Mit einer Crowdfunding-Aktion sollen 3.650 Euro zusammenkommen. Die Geldsammlung im Internet ist bereits gestartet. Sie läuft bis zum 30. Mai. Unterstützt wird sie von den Stadtwerken Görlitz (SWG). Die Sammlung läuft auf der Internetseite GörlitzCrowd der SWG. Für jedes Crowdfunding auf dieser Seite gibt das Unternehmen 500 Euro dazu. Pro Projektunterstützer gibt es noch einmal zehn Euro. Erst wenn die Gesamtsumme bis Ende Mai erreicht ist, wird das Geld an die Parkeisenbahn ausgezahlt. Ansonsten erhalten die Spender ihr Geld zurück.

Die Görlitzer Parkeisenbahn feiert im Juni ihr 45-jähriges Bestehen, den Verein gibt es seit 30 Jahren.

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Görlitz