merken
Görlitz

Mit dem Schienenmoped durch den Freizeitpark Görlitz

Die Görlitzer Parkeisenbahn feiert ihr 45-jähriges Bestehen mit einem Tag der offenen Tür. Es gibt Kinderflohmarkt und Mondscheinfahrten.

Mit dem Adler geht es am kommenden Sonnabend durch den Görlitzer Freizeitpark.
Mit dem Adler geht es am kommenden Sonnabend durch den Görlitzer Freizeitpark. © Danilo Dittrich

Die Görlitzer Parkeisenbahner feiern ihr 45-jähriges Bestehen am 18. September mit einem Tag der offenen Tür und lassen dabei hinter die Kulissen, sprich in den Lokschuppen, blicken. Auch besondere Fahrten sind möglich.

Von 14 bis 18 Uhr gibt es ein buntes Programm. Der Adler, eine originalgetreue Nachbildung der ersten Lok, die zwischen Fürth und Nürnberg fuhr, dreht bereits ab 13.30 Uhr ihre Runden im Freizeitpark.

Teppich Schmidt
Sieben Wohnwelten – ein Geschäft
Sieben Wohnwelten – ein Geschäft

Erfahrung, Wissen und ein super Team. Bis zum heutigen Erfolg war es eine lange, lehrreiche Reise, die sich nun in verschiedenen Abteilungen widerspiegelt und seinen Kunden Einrichtungs- und Wohnträume verwirklicht.

Kinderflohmarkt - aber nur bei schönem Wetter

Wer schon immer einmal wissen wollte, was ein Schienenmoped ist, kann das bei den Parkeisenbahnern erfahren, verspricht Vereinsvorsitzender Daniel Schölzel. Rundfahrten mit diesem Gefährt sind möglich. Erstmals nach der Hauptinstandsetzung fährt auch der Grubenzug wieder. Er wird mit einer Akku-Lok gezogen.

Mädchen und Jungen, die vielleicht künftig bei den Parkeisenbahnern aktiv mitarbeiten möchten, können schon einmal ausprobieren, was ein Schaffner bei der Parkeisenbahn zu tun hat.

Auf dem Gelände der Parkeisenbahn ist an diesem Sonnabend noch viel mehr los. Ab 14 Uhr gibt es einen Kinderflohmarkt. "Teilnehmen können Kinder und Jugendliche im Alter ab acht Jahre, die eigenverantwortlich ihren Stand führen", erklärt der Vereinsvorsitzende. Gehandelt werden Spielzeug, Bücher, Kinderbekleidung. Es fällt keine Standgebühr an. Verkaufstische müssen mitgebracht werden. Bei Regen muss der Flohmarkt aber ausfallen.

Zwischen 19 und 22 Uhr gibt es Mondscheinfahrten bei der Parkeisenbahn. Tagsüber ist für die gastronomische Betreuung gesorgt - ebenso für Kinderfahrspaß und Moderation.

Mehr zum Thema Görlitz