SZ + Görlitz
Merken

Wird auf Grundschul-Gelände künftig Bier ausgeschenkt?

Der geplante Sportplatzneubau in Reichenbach ist umstritten. Das Rathaus hat dazu eine Petition mit über 200 Unterschriften erhalten.

Von Constanze Junghanß
 4 Min.
Teilen
Folgen
Der Platz soll von den Reichenbacher Grundschülern genutzt werden, aber nicht nur.
Der Platz soll von den Reichenbacher Grundschülern genutzt werden, aber nicht nur. © SZ-Archiv

So einen Riesenbatzen Fördergeld wird Reichenbach möglicherweise in kommender Zeit nicht wieder bekommen. Im März des letzten Jahres beschloss der Bund, dass die Stadt 2,52 Millionen Euro für einen neuen Sportplatz an der Grundschule und damit 90 Prozent Förderung erhält. Bestens ausgestattet mit Vereinsheim für die Sportler, Photovoltaik auf dem Dach der Zuschauertribüne, Erdwärmekollektor auf dem Platz. Denn mit dem Neubau sollen – so der Plan – gleichzeitig Grundschule, die Sporthalle an der Oberschule und das neue Vereinsheim komplett mit Energie- und Heizwärme versorgt werden. Treibhausneutral.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Görlitz