SZ + Görlitz
Merken

Phallus-Schmierer verursachen 5.000 Euro Schaden

Die Täter zeichneten ein vier bis sechs Meter großes Graffito auf der Rosa-Luxemburg-Straße in Görlitz. Des Weiteren gingen wieder Autoknacker um.

Von Marc Hörcher
 1 Min.
Teilen
Folgen
Die Täter verunstalteten insgesamt sechs Garagen. (Symbolbild)
Die Täter verunstalteten insgesamt sechs Garagen. (Symbolbild) © Symbolbild: Patrick Pleul/dpa

Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Montag an sechs Garagen auf der Rosa-Luxemburg-Straße in Görlitz mit schwarzer Farbe ein insgesamt vier bis sechs Meter großes und breites Graffito angebracht.

Wie Polizeisprecher Sebastian Ulbrich mitteilt, bestand die Zeichnung aus einem zusammenhängenden Bild, welches "mehrere männliche Geschlechter" zeigte. Die Schadenshöhe beträgt 5.000 Euro.

Von einem Grundstück auf der Goethestraße in Görlitz haben Unbekannte in derselben Nacht ein gelbes Quad des Herstellers Bombardier im Wert von 5.200 Euro gestohlen. Auch am Berzdorfer See in Hagenwerder machten sich Unbekannte über ein Auto her. Die Täter bauten dort den Katalysator eines Ford aus und nahmen ihn mit. Der Stehlschaden beträgt 300 Euro, der Sachschaden 700 Euro.