merken
PLUS Görlitz

Görlitz startet mit Bau neuer Kita

Mehr Symbolik geht nicht: Zusammen mit Kindern setzt der Görlitzer OB Ursu am Kindertag den ersten Spatenstich. Für die Südstadt bringt die neue Kita deutliche Verbesserungen.

Erster Spatenstich mit Schwung: OB Ursu mit Martina Weber und den Kindern Marissa, Pepe, Gabriela und Jim-Tom (v. li.) von der Kita Südstadtmäuse.
Erster Spatenstich mit Schwung: OB Ursu mit Martina Weber und den Kindern Marissa, Pepe, Gabriela und Jim-Tom (v. li.) von der Kita Südstadtmäuse. © Paul Glaser/glaserfotografie.de

Nachdem der Stadtrat am vergangenen Donnerstag höhere Kita-Gebühren beschloss, sahen manche in Görlitz schon die Politik vom Kurs der Kinderfreundlichkeit abweichen.

Doch an diesem Dienstag - ausgerechnet am Kindertag - konnte die Stadt zeigen, dass dem nicht so ist. Und zwar mit dem ersten Spatenstich für die neue Kindertagesstätte auf der Fichtestraße. Der Görlitzer Oberbürgermeister Octavian Ursu, die Sozialbeigeordnete des Kreises, Martina Weber, sowie Caroline Nachtigall, Leiterin der Kita "Südstadtmäuse" und einige Kindergartenkinder nahmen diesen offiziellen Akt für den Baustart am Nachmittag vor. Die Görlitzer Südstadt erhält damit eine neue Kita auf dem Gelände der früheren Schwimmhalle, die Betriebserlaubnis für den alten Bau auf der Arndtstraße läuft Ende nächsten Jahres aus.

LandMAXX - Baumärkte und Baustoffzentren
Mitten in Sachsen, ganz nah am Menschen
Mitten in Sachsen, ganz nah am Menschen

LandMAXX ist der freundliche, kreative und innovative Nahversorger für alle, die in Haus, Hof und Garten gern selbst anpacken.

Ein Geschenk gab es für die Kinder der Kita "Südtstadtmäuse" auch zum ersten Spatenstich für ihre neue Kita.
Ein Geschenk gab es für die Kinder der Kita "Südtstadtmäuse" auch zum ersten Spatenstich für ihre neue Kita. © Paul Glaser/glaserfotografie.de

50 Plätze mehr als in der alten Kita

Das neue Gebäude, das durch die Arnold Consult AG geplant wurde, wird ebenerdig und barrierefrei sein. Zudem wurde ein großzügiger Außenbereich mit verschiedenen Spielmöglichkeiten durch das zuständige Planungsbüro Evergreen Landschaftsarchitekten geplant. Die Neue Kita wird 40 Krippen- und 80 Kindergartenplätze haben. Derzeit verfügt sie nur über 72 Kita-Plätze. Die Betreuungsangebote werden für die Südstadt damit ausgebaut. Das war auch OB Ursu in seiner Ansprache wichtig. Er nannte den Neubau einen Meilenstein, "der in Zukunft dazu beitragen wird, den Bedarf an Krippen- und Kita-Plätzen in der Görlitzer Südstadt weiterhin abzusichern.

Oberbürgermeister Octavian Ursu überreichte der Kita-Leiterin und den Kindern der Kindertagesstätte „Südstadtmäuse“ auf der Arndtstraße ein Fotoalbum, in dem der Bau der neuen Einrichtung dokumentiert werden kann. Erste Fotos, die anlässlich des feierlichen Spatenstiches aufgenommen und der Kita übergeben werden, sollen den Anfang dieser ganz besonderen Erinnerung bilden.

Gesamtkosten deutlich höher als zunächst geschätzt

Die Gesamtkosten des Projektes belaufen sich auf insgesamt 5.183.100,00 Euro. Rund 48 Prozent werden durch Fördermittel des Bundes und des Landkreises finanziert. Der Eigenanteil der Stadt Görlitz beträgt etwa 52 Prozent. Seit 25. Mai hat die TBN Termin Bau Niesky GmbH ihre Arbeit aufgenommen und mit der Erschließung des Geländes und dem Bau der neuen Kindertagesstätte begonnen. Im November 2022 soll der Bau offiziell abgeschlossen werden.

Weiterführende Artikel

Görlitz plant Kleingarten-Deal für Kita-Neubau

Görlitz plant Kleingarten-Deal für Kita-Neubau

Wichtige Investitionen für Kitas, Schulen oder die Feuerwehr werden immer teurer. Jetzt holt die Stadt zum großen Befreiungsschlag aus.

Der Bau stand wegen Finanzierungsfragen lange Zeit auf der Kippe. Auch waren die Kosten zu den anfänglichen Schätzungen deutlich gestiegen. Die Stadt hielt aber an dem Projekt trotz aller Widrigkeiten während der Planung fest. Mögliche Alternative, die Plätze in Kitas freier Träger zu schaffen, beispielsweise der Diakonie St. Martin in Biesnitz, kamen für die Stadt nie in Betracht. Hauptgrund: Es sollte eine Kita in der Südstadt sein.

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier

Mehr zum Thema Görlitz