Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Görlitz
Merken

Kreis Görlitz: Kompromiss in letzter Minute rettet Haushalt

Der Kreistag ändert das Zahlenwerk in wichtigen Punkten und stimmt ihm dann zu. Das Sparkonzept von Landrat Meyer aber fällt durch. Das könnte den Haushalt nun aber wieder gefährden.

Von Sebastian Beutler & Matthias Klaus
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Der Kreistag Görlitz verabschiedete am Mittwoch den Haushalt für die Jahre 2023 und 2024.
Der Kreistag Görlitz verabschiedete am Mittwoch den Haushalt für die Jahre 2023 und 2024. ©  Archivfoto: Nikolai Schmidt

Nach wochenlangen Debatten gibt es eine Einigung über den Haushalt des Kreises Görlitz. Der Kreistag in Görlitz verabschiedete am Mittwochnachmittag den Etat für die Jahre 2023 und 2024. Dem Zahlenwerk stimmten 41 Kreisräte zu, 28 lehnten ihn ab, 5 enthielten sich der Stimme. Die Zustimmung kam aus den Fraktionen von CDU/FDP, der Freien Wähler, der Bündnisfraktion sowie der Linken. Die AfD lehnte komplett ab.

Ihre Angebote werden geladen...