SZ + Görlitz
Merken

Diebe stehlen Autos, Motorrad und Katalysator

Diesmal waren die Straftäter in Görlitz und Kodersdorf unterwegs. Bei einem Fiat Ducato scheiterten sie zunächst, nahmen dann aber etwas anderes mit.

Von Marc Hörcher
 2 Min.
Teilen
Folgen
Symbolbild
Symbolbild © dpa (Symbolfoto)

Unbekannte haben in der Nacht zum Mittwoch versucht, einen Transporter zu stehlen, der in Görlitz auf der Antonstraße geparkt war. Die Täter brachen in den Fiat Ducato ein und versuchten diesen zu starten. Sie scheiterten, stahlen dann aber Elektrowerkzeug im Wert von 4.100 Euro aus dem Fahrzeug. Das teilte Anja Leuschner, Pressesprecherin der Polizeidirektion Görlitz, mit.

Erfolgreicher waren die Transporter-Diebe, die in derselben Nacht auf der Schulstraße in Görlitz unterwegs waren. Sie entwendeten einen sechs Jahre alten silbernen Mercedes Sprinter im Wert von 25.000 Euro. Auf der Helmut-von-Gerlach-Straße in Görlitz verschwand indes ein roter Fiat 500 Sport Edition. Das 13 Jahre alte Fahrzeug ist laut Leuschner 7.000 Euro wert.

Ebenfalls in Görlitz trug sich der Diebstahl eines grünen Motorrades der Marke KTM zu. Diebe haben das Fahrzeug im Zeitraum von Freitag bis Mittwoch von einem Hinterhof auf der Bahnhofstraße gestohlen. Das drei Jahre alte Fahrzeug war 8.000 Euro wert, der Sachschaden beträgt 50 Euro.

Auf der Straße der Einheit in Kodersdorf haben Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch den Katalysator eines Nissan Micra ausgebaut und mitgenommen. Der Sachschaden beträgt 1.050 Euro, der Stehlschaden 250 Euro.