merken
Görlitz

Görlitzer Bäcker können gute Stollen

Michael Tschirch wurde für seine Verdienste im Handwerk ausgezeichnet. Außerdem probierte ein Fachmann 43 Stollen von elf Bäckern aus der Region.

Bäckermeister Michael Tschirch wurde ausgezeichnet.
Bäckermeister Michael Tschirch wurde ausgezeichnet. © PR/Kreishandwerkerschaft Görlitz

Ein leckeres Vergnügen für Brot- und Backwarenprüfer Michael Isensee vom Verein „Deutsches Brotinstitut“. Denn diesem legten die Bäcker des Landkreises Görlitz wieder ihre feinen Stollen zur Prüfung vor. Bereits am 9. und 10. Dezember habe die diesjährige Stollenprüfung der Bäckerinnung Oberlausitz-Niederschlesien stattgefunden, teilte Marianne Speer von der Kreishandwerkerschaft Görlitz am Dienstag mit: „Bedauerlicherweise machte uns das Corona-Virus wieder einen Strich durch die Rechnung und so musste die Stollenprüfung unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden.“

Brot- und Backwarenprüfer Michael Isensee kostet sich durch die Stollen.
Brot- und Backwarenprüfer Michael Isensee kostet sich durch die Stollen. © PR/Kreishandwerkerschaft Görlitz

Insgesamt elf Innungsbäcker legten neben den typischen Rosinen- und Mandelstollen auch Cranberry-, Vollkorn-, Kokos- und Dinkelstollen vor. Besonders lobte Michael Isensee den Mohnstollen der Region: Er sei der Beste Deutschlands. Über diese Einschätzung freuten sich nicht nur Bäcker, sondern auch die Kreishandwerkerschaft: „Wir sind stolz auf das exzellente Backhandwerk unserer Region“, heißt es in der Presseerklärung.

Anzeige
Hier wird die Zukunft entwickelt
Hier wird die Zukunft entwickelt

Spitzenforschung und Lehre auf hohem Niveau gibt es auch außerhalb von Großstädten und Ballungszentrum: nämlich an der Hochschule Zittau/Görlitz.

Und Michael Tschirch, dessen Ober Neundorfer Bäckerei natürlich Schlesischen Mohnstollen sowie Mandelstollen dem Tester vorgelegt hatte, erhielt am Ende der Stollenprüfung eine Medaille. Die Handwerkskammer Dresden zeichnete ihn für seine besonderen Verdienste im Handwerk aus. „Vorbildlich und mit anhaltendem Engagement“ habe sich Tschirch, der von 2001 bis 2014 Innungsobermeister war, für sein Handwerk und für die Innung eingesetzt und führe gleichzeitig eine erfolgreiche Bäckerei mit sechs Filialen in der Region, lobte Speer.

Auch nach außen präsentiert Tschirch das Bäckerhandwerk erfolgreich: Beim städtischen Weihnachtsmarkt backe er seinen Riesenstollen; zu Ostern sei die „Jesus-Bäckerei“ auf dem Passionsweg eine wichtige Station, an der Tschirch den Anhängern der Kirchengemeinde das „Tränenbrot“ reiche.

© PR/Kreishandwerkerschaft Görlitz

Auffallen konnten laut Speer folgende Bäckermeister mit ihren ausgezeichneten Stollen:

  • Bäckerei und Konditorei Schwerdtner GmbH/Meister-, Cranberry-, Rosinenstollen
  • Bäckerei und Konditorei Tschirch/Schlesischer Mohnstollen, Mandelstollen
  • Bäckerei Bachmann/Butterrosinenstollen
  • Bäckerei Füssel e.K./Meisterrosinen-, Mandelstollen
  • Bäckerei Geißler/Rosinen-, Dinkel-, Mohnstollen, Geißlers Stollen-Rolle, Mohnkranzlänge
  • Bäckerei Jarmer/Dinkelvollkornstollen
  • Feinbäckerei Melzer, Inh. Heike Eichler/Mohnstollen, Marzipan-, Butterrosinenstollen, Marmeladenkranzlänge, Mohnkranzlänge
  • Feinbäckerei Paul/Kokoslänge, Mohnplaatz, Mandelbutter-, Schoko-, Mohnstollen
  • Feinbäckerei Raschke/Schlesische Mohnwickellänge, Butterstollen
  • Landbäckerei Gert Kolbe & Ralf Kolbe GbR/ Mohn-, Mandel-, Quark-, Rosinenstollen
  • Riedelbäck e.K./Oberlausitzer Christstollen, Mohnstollen

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier

Mehr zum Thema Görlitz