SZ + Görlitz
Merken

Reichenbach nimmt Rücksicht aufs Wahlergebnis

Am 15. Juni sollte der Stadtrat zusammenkommen. Das fällt nun flach. Vor allem will man im Rathaus das Ergebnis der Bürgermeisterwahl am Sonntag abwarten.

Von Constanze Junghanß
 2 Min.
Teilen
Folgen
Die Reichenbacher Stadtverwaltung nimmt Rücksicht auf den Wahltag.
Die Reichenbacher Stadtverwaltung nimmt Rücksicht auf den Wahltag. © SZ-Archiv / Constanze Junghanß

Die erste Stadtratssitzung nach der Bürgermeister- und Landratswahl fällt in Reichenbach aus. Darüber informierte das Rathaus am Donnerstag. Geplant war bisher, dass die Räte am 15. Juni zusammenkommen. Das fällt nun aus. Es gebe nur zwei Themen, über die der Stadtrat beschließen müsste, teilt das Hauptamt der Kommune mit. Diese Themen seien jedoch an keine Fristen gebunden und könnten deshalb in den Folgemonat verschoben werden, heißt es. „Eine Ratssitzung ist keine reine Informationsveranstaltung“, sagt Elisabeth Krohe, Hauptamtsleiterin.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Görlitz