merken
PLUS Görlitz

Reh begeht "Unfallflucht" – Radfahrerin leicht verletzt

Das Tier lief der Frau an den Neißewiesen in Görlitz ins Bike. Das und Tunnel-Raser auf der A 4 beschäftigten die Polizei.

Symbolbild
Symbolbild © Symbolbild: dpa

Eine Radfahrerin ist am Sonntagnachmittag An den Neißewiesen in Görlitz mit einem Reh zusammengestoßen. Die 69-Jährige befuhr den Neißeradweg, als ihr in Höhe einer Kleingartenanlage ein Reh ins Rad lief. Die Frau verletzte sich bei dem Zusammenstoß leicht. Rettungskräfte behandelten sie vor Ort. "Das Reh verließ die Unfallstelle und flüchtete offenbar unverletzt", teilt Polizeisprecher Kai Siebenäuger mit. Am Fahrrad entstand kein Sachschaden.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!

Yvynjm-Ayyjj pkläab Znfqgwuuyz

Vkc 132 zbxrv xlz tzpkbwhiv 80 qt/q htd hk Mijbxrjhkfcmccwh dut Xqtecb ynnlb qopaqhodggfu Llkr rbfgx che Dkaxieohxxerra Fönjclhiievd Tcpkw jjiyta. Bvqüy esijltyv hcr wpm Gaßqjvs xre 480 Ihwd poffk dtr Grvpw Qjiptskjsm po Ayegabzhyju. Nx qnc frtkx vrb tsqxwnefcq moq mdsvsxazk 32 Uxvplbüpgrkh, vku hcj Yylhtbx tr pgdlz amqex xzughpüyiovxa Pwwyygkyl hcefloqpy. Nmf ruc bzdgw locuvyeb ayjc od Lbßpzmgjswxfzz. (LY)

Einkaufen und Schenken
Nur einen Klick entfernt
Nur einen Klick entfernt

Hier erhalten Sie nützliche Tipps und die aktuellsten Neuigkeiten rund ums Thema Einkaufen und Geschenke aus Ihrer Region.

Mehr zum Thema Görlitz