Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Görlitz
Merken

Rothenburger Pfarrer wird neuer Superintendent

Daniel Schmidt wird ab Juni an der Spitze des evangelischen Kirchenkreises schlesische Oberlausitz zwischen Görlitz und Hoyerswerda stehen.

Von Sebastian Beutler
 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Der Rothenburger Pfarrer Daniel Schmidt wird neuer evangelischer Superintendent.
Der Rothenburger Pfarrer Daniel Schmidt wird neuer evangelischer Superintendent. © André Schulze

Der Rothenburger Pfarrer Daniel Schmidt wird neuer Superintendent des evangelischen Kirchenkreises schlesische Oberlausitz. Die Kreissynode in Hoyerswerda wählte den 44-jährigen Theologen am Wochenende in dieses Amt. Er war der einzige Kandidat, den die Vorschlagkommission nominiert hatte. Sein Amt tritt er zum 1. Juni an. Er folgt damit Thomas Koppehl, der nach 16 Jahren altersbedingt Ende Mai in den Ruhestand geht.

  • Hier können Sie sich für unseren kostenlosen Görlitz-Niesky-Newsletter anmelden.

Der Kirchenkreis schlesische Oberlausitz umfasst die Region zwischen Görlitz und Hoyerswerda/Weißwasser und ist identisch mit dem Gebiet, das früher die evangelische Görlitzer Landeskirche umfasst hatte und in dem noch rund 30.000 evangelische Christen leben.

Schmidt hatte in Niesky Mitte März in einer programmatischen Rede erklärt, dass die Kirche mit weniger hauptamtlichen Kräften künftig auskommen muss. Deren Hauptaugenmerk müsse aber in der guten Ausbildung ehrenamtlicher Mitstreiter liegen. Nur zusammen könnte die Kirche lebendig und attraktiv bleiben.