Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Görlitz
Merken

Schlauroth veranstaltet Flohmarkt

Zum dritten Mal findet in Schlauroth am Sonnabend ein Trödelmarkt statt. Dabei gibt es diesmal sogar Mobiliar.

Von Susanne Sodan
 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Ortsvorsteher Bernd Wünsche und Jens Schröter vom Heimatverein. Hier, nahe dem Bürgerhaus, wird am Sonnabend getrödelt.
Ortsvorsteher Bernd Wünsche und Jens Schröter vom Heimatverein. Hier, nahe dem Bürgerhaus, wird am Sonnabend getrödelt. © Paul Glaser/glaserfotografie.de

An diesem Sonnabend beginnt 10 Uhr der Flohmarkt des Heimatvereines Schlauroth. Am Schlaurother Teich nahe dem Bürgerhaus kann jeder, der möchte, einen Stand betreiben oder bummeln. Standgebühr oder Eintritt fallen nicht an, erklärt Nanni Thiele vom Heimatverein. "Stattdessen wäre es schön, wenn jeder Standbetreiber einen Kuchen, Schnittchen oder auch etwas ganz anderes mitbringt, damit für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt ist." Der Imbiss werde gegen eine Spende zu Gunsten des Heimatvereins verteilt.

An den Ständen könne alles Mögliche angeboten werden: Bücher, Werkzeug, Spielzeug, Fahrräder, Kleidung, Selbstgemachtes, Geschirr, Antiquitäten, selbstgezogene Pflanzen. Sollte sich kurzfristig noch jemand entscheiden, als Händler teilzunehmen - das dürfen nur Privatpersonen -, bittet der Heimatverein um Anmeldung unter 03581 740012. Ab 9 Uhr werden die Stände aufgebaut.

Der Heimatverein hat Clubsessel im Angebot.
Der Heimatverein hat Clubsessel im Angebot. © Heimatverein Schlauroth

Der Heimatverein selbst hat auch etwas zum Trödeln herausgesucht: Im Fundus des Vereins, schildert Jens Schröter, befinden sich rund 20 Klubsessel, die nicht mehr gebraucht werden. Sie werden gegen eine Spende abgegeben. Bis etwa 14 Uhr ist der Flohmarkt geplant.