Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Görlitz
Merken

Was hinter der Absage einer Görlitzer Schüler-Party steckt

Karten für die Fete im Görlitzer L2-Club sind verkauft, Veranstalter und Jugendliche voller Vorfreude. Dann schreitet das Jugendamt ein. Was war da los?

Von Marc Hörcher
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Damals durften sie feiern: Vor zwei Jahren feierte der "L2 Club" in Görlitz seine große Geburtstagsfeier. Damals traten DJ und Drummer Jack Mcgeorge aka Macky Gee aus Großbritannien auf.
Damals durften sie feiern: Vor zwei Jahren feierte der "L2 Club" in Görlitz seine große Geburtstagsfeier. Damals traten DJ und Drummer Jack Mcgeorge aka Macky Gee aus Großbritannien auf. © Matthias Wehnert

Eine nette Feier für Schulkinder und Jugendliche im Alter von 11 bis 16 hätte es werden sollen: Die „After School Party“ am vergangenen Freitag im L2 Club - ehemals „Zwei Linden“ - im Görlitzer Stadtteil Rauschwalde. Start nachmittags um 16 Uhr, 21 Uhr Schluss. Mit etwa 300 bis 350 Teilnehmern hatte Veranstalter Florian Herbst nach eigenen Angaben gerechnet, einige Karten seien bereits verkauft gewesen. Im Sinne des Jugendschutzes waren Alkohol- und Rauchverbot vorgesehen. Eltern hätten in der Lounge des „L2“ warten können.

Ihre Angebote werden geladen...