merken
Görlitz

Hohe Belohnung für Hinweise zu Berzi-Räubern

Bereits seit eineinhalb Jahren fahndet die Polizei nach den beiden Tätern. Sie hatten 2019 in Hagenwerder einen Senior mit einer Waffe überfallen und bestohlen.

©  Polizeidirektion Görlitz

Die Polizeidirektion Görlitz fahndet bereits seit eineinhalb Jahren nach zwei Männern, die sich am 23. Mai 2019 auf der Berzdorfer Straße im Görlitzer Ortsteil Hagenwerder eines schweren Raubes strafbar gemacht haben. Für sachdienliche Hinweise loben die Ermittler nun 5.000 Euro aus.

Die unbekannten Tatverdächtigen sollen dem 73-jährigen Geschädigten im ehemaligen Hochbunker am Berzdorfer See mit einer Schusswaffe gedroht und in eine Fototasche geschossen haben. Im Anschluss stahlen sie ihm die Fotoausrüstung der Marke Hasselblad im Wert von etwa 30.000 Euro sowie ein iPhone 5. Anschließend sollen die beiden Männer mit einem dunklen Volvo 960 geflohen sein, welcher an der Zufahrt zum Bunker geparkt war. Die Polizei fragt:

Anzeige
Sie suchen den perfekten Arbeitgeber?
Sie suchen den perfekten Arbeitgeber?

Das therapeutische Gesundheitszentrum von PPS Medical Fitness in Dresden bietet modernste Möglichkeiten. Hier bringt Arbeiten Spaß und Erfüllung.

  • Wer kennt die beiden Personen auf dem Phantombild und kann Angaben zu deren Aufenthalt machen?
  • Wer hat die Verdächtigen zur Tatzeit am Tatort gesehen und kann eventuell Angaben zu deren Fahrzeug machen?

Zeugen melden sich bitte telefonisch im Führungs- und Lagezentrum unter der Rufnummer 03581 468 - 100 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Löbau lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Görlitz