SZ + Görlitz
Merken

Silvester: Nur eine große Party in Görlitz

Zum Start ins neue Jahr gibt es kaum Veranstaltungen in der Stadt. Woran das liegt und wo man feiern kann.

Von Connor Endt
 2 Min.
Teilen
Folgen
Als Ausweichoption kann man immer noch mit den Zgorzelecern auf der Altstadtbrücke in das neue Jahr feiern.
Als Ausweichoption kann man immer noch mit den Zgorzelecern auf der Altstadtbrücke in das neue Jahr feiern. © SZ Archiv

Der Jahreswechsel droht recht eintönig zu werden. Zwar ist dieses Silvester das Böllern wieder erlaubt, dafür gibt es aber kaum Angebote zum Feiern: Die Landeskrone ist geschlossen, das Theater hat einen Wasserschaden und die Landskron Kulturbrauerei wird noch bis voraussichtlich September 2023 umgebaut. Andere Veranstaltungsorte, wie etwa das Jugendkulturzentrum Basta, die Rabryka oder der Club Nostromo haben keine Veranstaltungen an Silvester geplant.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!