merken
PLUS Görlitz

Besitzer hat gestohlenes Motorrad wieder

Dank der Überwachungskameras an der Grenze in Görlitz gelang Soko Argus ein Fahndungserfolg. Ein gestohlener Golf tauchte indes in Polen wieder auf.

Der Besitzer freut sich darüber, sein Bike zurückzubekommen.
Der Besitzer freut sich darüber, sein Bike zurückzubekommen. ©  Polizeidirektion Görlitz

Am Dienstagvormittag haben Beamte der Soko Argus und polnische Polizisten den Diebstahl eines historischen Motorrad bemerkt.

Die Awo Sport im Wert von etwa 2.000 Euro hatten Unbekannte laut Polizei am 25. August aus einer Garage in Markersdorf entwendet. Die Kamerasäulen am Grenzübergang Görlitz zeichneten die Tatverdächtigen bei der Ausreise nach Polen auf. Dabei war im hinteren Teil des Transporters das Diebesgut zu sehen.

Anzeige
Dresdner Biotechnologen lesen das Virus
Dresdner Biotechnologen lesen das Virus

Es sind ellenlange Reihen aus den Buchstaben A, G, C und T. Den CRTD-Forschern verraten sie Wichtiges, um SARS-CoV-2 zu verstehen.

Dieses Bild zeichneten die Überwachungskameras an der Grenze auf.
Dieses Bild zeichneten die Überwachungskameras an der Grenze auf. ©  Polizeidirektion Görlitz

Die Ermittlungen der Soko Argus und die Zusammenarbeit mit den polnischen Kriminalisten führte Dank der hochauflösenden Bilder zur Identifizierung der Männer. Ende August klickten bei den beiden Tatverdächtigen im Alter von 24 und 29 Jahren in Girbigsdorf die Handschellen. "Einen weiteren 29-Jährigen machten die Fahnder in Wrocław ausfindig und fanden hierbei das gestohlene Zweirad. Die Staatsanwaltschaft Görlitz erwirkte einen europäischen Haftbefehl, der zur Auslieferung führte", teilt Polizeisprecher Marc Klinger mit.

Die Bande sitzt nun in Untersuchungshaft. Den drei Polen werfen die Ermittler sechs Fälle von Einbrüchen und Diebstählen, unter anderem in der Gemeinde Schöpstal, vor. Die Kriminalisten der Sonderkommission Argus befassen sich mit den weiteren Ermittlungen und prüfen, ob noch weitere Einbrüche und Diebstähle auf ihr Konto gehen.

Golf geklaut - und schon wieder da

Am Freitagmorgen ist ein gestohlener Golf Plus in der Nähe von Zgorzelec wieder aufgetaucht. Das Auto war laut Polizei am Vorabend bei einem Görlitzer Einkaufsmarkt an der Nieskyer Straße entwendet worden. Polizisten der polnischen Grupa Nysa fanden den grauen VW auf einem Parkplatz, teilt Polizeisprecher Sebastian Ulbrich mit.

Der Unbekannte Dieb durchsuchte zunächst einen Mitarbeiterschrank im Gebäude. Daraus nahm er einen Autoschlüssel, eine Geldbörse und ein Handy mit. Dann machte er offenbar das passende Auto auf dem Parkplatz ausfindig und fuhr mit dem grauen Fahrzeug davon. Der Stehlschaden belief sich auf vorläufig etwa 10.000 Euro. Die Soko Kfz übernahm die Untersuchungen und fahndete international nach dem Auto. Die Ermittlungen zum Täter dauern an. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Görlitz