merken
PLUS Görlitz

Allee: Bäume fallen an der Neiße

Voraussichtlich anderthalb Wochen müssen Kraftfahrer zwischen Görlitz und Rothenburg eine Umleitung fahren. Nur der Linien- und Schülerverkehr nicht.

Symbolfoto
Symbolfoto © Symbolfoto: SZ/Uwe Soeder

Wer ab diesem Donnerstag aus Richtung Görlitz nach Rothenburg oder umgekehrt fahren möchte, muss eine Umleitung in Kauf nehmen. Die S 127 ist zwischen den Orten Kahlemeile und Nieder-Neundorf voll gesperrt.

Auf der Allee zwischen diesen Orten werden große, abgestorbene Bäume gefällt. Voraussichtlich bis zum 23. Juli ist der Straßenabschnitt für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Der Linien- und Schülerverkehr ist von der Vollsperrung nicht betroffen.

Anzeige
6 Tipps für die Sommerferien
6 Tipps für die Sommerferien

Endlich Sommerferien! Es gibt wieder viel für Kinder, Eltern und Großeltern zu entdecken. Wir haben sechs Ausflugstipps für Sie zusammengestellt.

Auch in Nochten ist gesperrt - einige Stunden

Für Kraftfahrer ist eine Umleitung eingerichtet und ausgeschildert. Sie führt in Richtung Rothenburg von Görlitz aus über die B 115 bis Kodersdorf und weiter über Särichen und Horka nach Rothenburg. Wer von Rothenburg nach Kahlemeile möchte, fährt über Horka, Särichen, Kodersdorf und biegt in Kunnersdorf in der Senke Richtung Deschka ab.

An diesem Donnerstag, 15. Juli 2021, wird die B 156 zwischen Weißwasser und Boxberg in Nochten zwischen 10 und 13 Uhr voll gesperrt. Die Sperrung erfolgt durch die Polizei und wird zusätzlich mit Absperrschranken gesichert. Grund für diese stundenweise Sperrung sind mehrere Blindgänger, die durch die Kampfmittelberäumung entfernt werden.

Mehr zum Thema Görlitz