merken
Görlitz

SZ sucht ungewöhnliche Wohnorte – gehören Sie dazu?

Vom Baumhaus bis zum alten Gemäuer - SZ stellt in einer Serie Menschen aus der Region Görlitz-Niesky vor, die anders wohnen. Dafür brauchen wir Ihre Hilfe.

©  SZ-Collage

Die SZ stellt in einer neuen Sommerserie ungewöhnliche Wohnorte in der Region Görlitz-Niesky vor. Dazu benötigen wir die Mithilfe unserer Leser. Sie leben selbst in einem Wohnwagen, einem alten Gemäuer, einem modernen "Tiny House" - oder, oder, oder? Und möchten der Welt erzählen, wie spannend es sich dort wohnt?

Wenn das auf Sie zutrifft - oder sie jemanden in der Region kennen, der für die neue SZ-Serie infrage kommt, melden Sie sich bitte per E-Mail unter [email protected] oder telefonisch unter 03581-47105250 bei der SZ in Görlitz.

Familie und Kinder
Familienzeit auf sächsische.de
Familienzeit auf sächsische.de

Sie suchen eine Freizeitplanung oder Erziehungsrat? Wir unterstützen Sie mit Neuigkeiten sowie Tipps und Tricks Ihren Familienalltag zu versüßen.

In dieser Serie sind bereits erschienen:

Folge 1: "Wie es sich zwischen Baumhäusern wohnt"

Folge 2: "Dieser Biehainer wohnt in finnischer Kiefer"

Folge 3: "Wie ein Görlitzer unter uralten Gewölben wohnt"

Folge 4: "Ganz allein in einem Schloss"

Folge 5: "Alt und Jung wohnen im Ostsachsendruck"

Folge 6: "Zu Gast in Sachsens letzter Turmwindmühle"

Mehr zum Thema Görlitz