merken
PLUS Görlitz

Teenager knallt mit VW gegen Baum

Der Unfall ist am Dienstagnachmittag zwischen Kaltwasser und Biehain passiert. Polizei und Feuerwehr eilten sofort herbei.

© LausitzNews/Niclas Bittrich

Zu einem Verkehrsunfall ist es am Dienstagnachmittag gegen 15:45 Uhr auf der Dorfaue zwischen Kaltwasser und Biehain gekommen.

Dort kam der 18-jährige Fahrer eines VW laut Polizei aufgrund von Unaufmerksamkeit nach links von der Fahrbahn ab. Mit hoher Geschwindigkeit prallte das Fahrzeug gegen einen Baum und kam erst auf einem angrenzenden Feld zum Stehen. Beide Airbags öffneten sich durch die Wucht des Aufpralls.

Familie und Kinder
Familienzeit auf sächsische.de
Familienzeit auf sächsische.de

Sie suchen eine Freizeitplanung oder Erziehungsrat? Wir unterstützen Sie mit Neuigkeiten sowie Tipps und Tricks Ihren Familienalltag zu versüßen.

Umgehend eilten Rettungskräfte an die Einsatzstelle, um sich um den Insassen zu kümmern. Wie eine Polizeisprecherin erklärt, habe sich dieser leicht verletzt, sodass eine längere Einweisung in ein Klinikum nicht notwendig gewesen sei.

Die Kameraden der Feuerwehr kümmerten sich nach SZ-Informationen, die die Polizei weder bestätigt noch dementiert, außerdem um auslaufende Betriebsstoffe.

Die Polizei ermittelt vor Ort zur Unfallursache übernommen. Der Halter musste sich selbst darum kümmern, dass das Fahrzeug abgeschleppt wird. Der Sachschaden beträgt 3.000 Euro. Eine Straßensperre war nicht nötig.

Mehr zum Thema Görlitz