merken
PLUS Görlitz

Übernachten in Pensionen erlaubt

Die sächsische Corona-Verordnung lässt diesen Schluss zu. Allerdings muss der Weihnachtsbesuch bis 28. Dezember abreisen.

Der Weihnachtsbesuch kann in Hotels, aber auch in Pensionen wie etwa in der "Drehscheibe" am Görlitzer Brautwiesenplatz übernachten.
Der Weihnachtsbesuch kann in Hotels, aber auch in Pensionen wie etwa in der "Drehscheibe" am Görlitzer Brautwiesenplatz übernachten. © André Schulze

Die Kinder kommen zu Weihnachten, oder andere Verwandte. Bis zu zehn Personen sind laut Coronaverordnung schließlich erlaubt - zuzüglich Kindern unter 14 Jahren. Aber wo kann der Weihnachtsbesuch schlafen, wenn die eigene Wohnung vielleicht zu klein ist? Eine Übernachtung im Hotel anlässlich eines Familienbesuchs zu Weihnachten ist ja laut sächsischem Sozialministerium möglich. Eine SZ-Leserin fragt: "Nun würde ich gern wissen, ob Übernachtungen auch in einer Ferienwohnung möglich sind und in welchem konkreten Zeitraum, vor allem, wann im Rahmen der gültigen Corona-Regeln?"

Der Landkreis sagt ja. Eine Übernachtung in einer Pension ist möglich. Sprecherin Julia Bjar: "In der jetzigen Corona-Schutz-Verordnung des Freistaates ist ein entsprechender Passus zwar nicht enthalten. Jedoch kann aus den bestehenden Regelungen und erfolgten Bekanntmachungen abgeleitet werden, dass auch in Ferienwohnungen übernachtet werden darf - bis 28. Dezember, da die Verordnung bis dahin gültig ist."

Anzeige
Aktuelle Stellenangebote der Region
Aktuelle Stellenangebote der Region

Sie sind auf der Suche nach einem neuen Job und wollen in der Region bleiben? Diese Top Unternehmen der Region Löbau-Zittau bieten attraktive freie Stellen an.

Ab 23. Dezember sind demnach Kontakte im engsten Familien- und Freundeskreis bis maximal zehn Personen zum Feiern des Weihnachtsfestes möglich. Diese Besuche zählen als soziale Anlässe und sind aktuell erlaubt.

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Görlitz