merken
PLUS Görlitz

Skoda-Fahrer knallt gegen Verkehrsschild

Der junge Mann war am Dienstag auf der Rothenburger Straße in Görlitz unterwegs. Dann passierte der Unfall.

Symbolbild
Symbolbild © Archiv/Eric Weser

Ein Skoda-Fahrer ist am Dienstagmittag an der Rothenburger Straße in Görlitz mit einem Verkehrsschild zusammengestoßen. Der 22-Jährige befuhr mit seinem Auto die Kreisstraße stadteinwärts, als er aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam, teilt Polizeisprecherin Franziska Schulenburg mit.

Auf dem Gehweg fuhr der Mann gegen ein Baustellenschild. Das schliff er mehrere Meter mit sich, bis er zum Stehen kam. Personen wurden durch den Unfall nicht verletzt. Die Feuerwehr beseitigte ausgelaufene Betriebsstoffe. Der Gesamtsachschaden belief sich auf rund 7.500 Euro. Die Polizei ermittelt nun die Unfallursache.

Stars im Strampler aus Niesky
Stars im Strampler aus Niesky

So klein und doch das ganz große Glück: Wir zeigen die Neugeborenen aus Niesky und Umgebung.

Feuerwehr löscht Brand im Heizungsraum

Am frühen Mittwochmorgen hat es im Heizungsraum eines Einfamilienhauses im Mückaer Orsteil Förstgen gebrannt. Kameraden der Feuerwehr löschten die Flammen. Erste Erkenntnisse ließen den Verdacht einer Fahrlässigkeit beim Anheizen des Ofens zu. Die Hausbewohner blieben unverletzt, so Polizeisprecher Kai Siebenäuger. Der Sachschaden belief sich auf 10.000 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier

Mehr zum Thema Görlitz