merken
PLUS Görlitz

Von Polizei erwischt: Lkw-Fahrer hat Schrauben locker

Beamte erwischten ihn auf der A4 bei Nieder Seifersdorf. Mit seinem Fahrzeug war einiges im Argen. Zudem beschäftigten Einbrecher und Diebe die Polizei.

Symbolbild
Symbolbild © Symbolfoto: SZ/Uwe Soeder

Lockere Schrauben am Rahmen, marode Bremsen und ausgeschlagene Schub- und Spurstangen – Diese Mängel haben Autobahnpolizisten an einem Lkw bei Nieder Seifersdorf festgestellt, teilt Polizeisprecher Sebastian Ulbrich mit.

Am Mittwochnachmittag nahmen die Polizisten den Laster unter die Lupe, der mit rund zwei Tonnen Styropor beladen war und an dessen Steuer ein 33-jähriger Pole saß. Dieser musste sein Gefährt stehen lassen, bis die Mängel behoben waren. Zudem erhielt er eine Ordnungswidrigkeitenanzeige.

Sündenfrei Mittelalterveranstaltungen
Gut gerüstet für Ihre Sommerfeste?
Gut gerüstet für Ihre Sommerfeste?

Ob Ritterturniere, Stadtfeste, Firmenevents oder Weihnachts- und Mittelaltermärkte - die Agentur Sündenfrei ist der richtige Partner!

Einbrecher erbeuten Geld

Unbekannte sind in der Nacht zum Mittwoch in ein Gebäude im Schöpstaler Ortsteil Ebersbach eingebrochen. Die Straftäter stahlen dabei rund 800 Euro. Der Sachschaden beträgt etwa 50 Euro. Der Kriminaldienst in Görlitz ermittelt.

Unbekannte schlagen Autoscheibe ein

In derselben Nacht haben Unbekannte an der Emmerichstraße in Görlitz die Scheibe eines geparkten Autos eingeschlagen. Sie entwendeten einen leeren Karton. Der Sachschaden belief sich auf circa 500 Euro. Der örtliche Kriminaldienst ermittelt. (SZ)

Mehr zum Thema Görlitz