Görlitz
Merken

Görlitzer Feuerwehr hilft in der Sächsischen Schweiz

Im Kampf gegen die Waldbrände werden die Kameraden in den kommenden Tagen im Einsatz sein - und Kräfte aus Neusalza-Spremberg ablösen.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Auch die Feuerwehr aus Görlitz hilft jetzt in der Sächsischen Schweiz.
Auch die Feuerwehr aus Görlitz hilft jetzt in der Sächsischen Schweiz. © Robert Michael/dpa

Die Görlitzer Feuerwehr ist seit Dienstagnachmittag in der Sächsischen Schweiz im Einsatz, im Kampf gegen die Waldbrände. Auf Anforderung des Landkreises hat sich das mit neun Kameraden besetzte Katastrophen-Löschfahrzeug auf den Weg gemacht, mit ihm ein Kommandowagen. Die Feuerwehrleute lösen die Kräfte aus Neusalza-Spremberg ab.

Ihr Einsatz ist bis Freitag geplant und erfolgt täglich zwischen 6 und 23 Uhr. Die Kräfte werden nach 24 Stunden abgelöst. Das sei zur Erholung dringend erforderlich, teilt die Stadt mit. Insgesamt kommen 25 Kameraden aus allen sechs Ortsfeuerwehren zum Einsatz, 15 Kollegen der Berufsfeuerwehr haben sich in ihrer dienstfreien Zeit ebenfalls dazu bereiterklärt.

Anzeige
So wird Ihr Urlaub in Deutschland perfekt
So wird Ihr Urlaub in Deutschland perfekt

Der Sommerurlaub steht bevor und Sie haben noch nichts konkretes geplant? Diese Unterkünfte und Tipps machen Ihren Urlaub garantiert perfekt!

"Wir sind dankbar, dass die Kameraden für diesen Einsatz zur Verfügung stehen und von ihren Arbeitgebern dafür für die notwendige Zeit von der Arbeitsleistung freigestellt werden", sagt Uwe Restetzki, Leiter des Amtes für öffentliche Ordnung der Stadt Görlitz. (SZ)