Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Görlitz
Merken

Warum ausgerechnet Friedersdorf weit vorn liegt

Einwohner freuen sich über den Vize-Titel beim Dorfwettbewerb. Der hat nichts mit dem äußeren Erscheinungsbild des Ortes zu tun. Es geht um andere Vorzüge.

Von Constanze Junghanß
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
In Dörte Semmlers Dorfladen kommen die Leute zusammen. Sie bringt den Senioren auch das Mittagessen nach Hause.
In Dörte Semmlers Dorfladen kommen die Leute zusammen. Sie bringt den Senioren auch das Mittagessen nach Hause. © Constanze Junghanß

In der Tiefkühltruhe liegt ein „Kalter Hund“, ein Kekskuchen. Selbstgemacht, wie Dörte Semmler sagt. Softeis gibt’s auch. Minze-Schoko, Blaubeer-Vanille. Von einer Laubaer Eisdiele. Zwei Gläser Marmelade stehen auf dem Tresen. Die hat die Chefin des Landkaufs Friedersdorf eingekocht. Typisch Dorfladen – andere Angebote, als im Supermarkt. Ihr kleines Geschäft auf der Ortsstraße ist Frühstücksort, Post, Lebensmittelverkauf und Begegnungspunkt zugleich.

Ihre Angebote werden geladen...