merken
PLUS Görlitz

Warum die Feuerwehr zur Brautwiesenstraße ausrückte

Ein Görlitzer Bürger hatte am Mittwoch die Brandschützer gerufen, weil sich Rauch entwickelt hatte. Als die Kameraden dort ankamen, gab es aber nicht viel zu löschen.

© Danillo Dittrich

Kameraden der Feuerwehr sind am Mittwochnachmittag gegen 16.30 Uhr zu einer Wohnung in der Brautwiesenstraße in Görlitz ausgerückt. Bürger hatten dort Rauchentwicklung gemeldet.

Wie sich herausstellte, wurde der Qualm von einem syrischen Bewohner verursacht, der auf seinem Balkon grillte. Der Rauch zog ungünstig ins Haus. "Der Grill wurde gelöscht. Es wurde in der Pfanne weitergebraten", sagt ein Sprecher der Polizeidirektion Görlitz der SZ auf Nachfrage. (SZ)

Einkaufen und Schenken
Nur einen Klick entfernt
Nur einen Klick entfernt

Hier erhalten Sie nützliche Tipps und die aktuellsten Neuigkeiten rund ums Thema Einkaufen und Geschenke aus Ihrer Region.

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier

Mehr zum Thema Görlitz