merken
Görlitz

Konservendieb im Vorratsschrank

Die Polizei hat in einem Haus an der Bahnhofstraße in Görlitz einen Waschbär auf frischer Tat gestellt.

Dieser Waschbär hat für Krach gesorgt.
Dieser Waschbär hat für Krach gesorgt. © Polizei

Polizisten haben am Mittwochabend in einem Haus an der Bahnhofstraße in Görlitz einen Waschbären auf frischer Tat stellen können. Anwohner meldeten sich zuvor bei ihr, da sie ungewöhnliche Geräusche hörten. Sie vermuteten schon, dass ein Tier im Haus war.

Beamte fanden den Krachmacher schließlich in einem Vorratsschrank, wie die Polizei mittelt. Der Waschbär hatte die Konserven in Beschlag genommen. Die Beamten legten eine Futterspur von der Abstellkammer bis ins Freie und ließen die Türen geöffnet. "Der pelzige Einbrecher ließ seine Beute zurück und folgte der Spur nach draußen", berichtet die Polizei.. 

Gesundheit
Gesund und Fit
Gesund und Fit

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Görlitz