SZ + Görlitz
Merken

Görlitzer Stadtwerke-Chef fürchtet Preislawine für Gas-Kunden

Matthias Block hat bei den Preisen keine guten Nachrichten für die Kunden seines Unternehmens. Im schlimmsten Fall hofft er, dass der Staat hilft.

Von Sebastian Beutler
 6 Min.
Teilen
Folgen
Der Görlitzer Stadtwerke-Chef Matthias Block (rechts) hat eine solche Situation wie jetzt noch nie erlebt.
Der Görlitzer Stadtwerke-Chef Matthias Block (rechts) hat eine solche Situation wie jetzt noch nie erlebt. © Archivfoto: nikolaischmidt.de

Die schwierige Versorgungslage beim Gas spüren die Kunden der Görlitzer Stadtwerke am Preis. Schon zweimal seit Jahresbeginn wurde er erhöht. Doch das ist noch nicht das Ende der Entwicklung. Im Gespräch mit sächsische.de stimmt Stadtwerke-Vorstand Matthias Block seine Kunden auf weiter steigende Preise ein. Und skizziert auch, was passiert, wenn Russland gar kein Gas mehr liefert.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!