merken

Görlitz

Görlitzer Ex-Bischof will in Dresden leben

Konrad Zdarsa will seinen Ruhestand an der Elbe verbringen. Das berichtet eine katholische Zeitung.

Konrad Zdarsa ©  Nikolai Schmidt
Der frühere Görlitzer katholische Bischof Konrad Zdarsa will seinen Ruhestand in Dresden verleben. Das berichtet die katholische Wochenzeitung „Tag des Herrn“ in ihrer jüngsten Ausgabe. Papst Franziskus hatte Anfang Juli den altersbedingten Rücktritt von Zdarsa angenommen, der 2007 Bischof von Görlitz und 2010 Bischof von Augsburg geworden war. Konrad Zdarsa ist 75 Jahre alt und hat damit das „Rentenalter“ für katholische Priester erreicht. Vor seinen Bischofsämtern war Zdarsa Generalvikar der Diözese Dresden-Meißen. 

Anzeige

Das haben die Filmnächte zu bieten

Deutschlands größtes Freilicht-Kino ist zurück! In der 29. Saison finden vor der schönen Kulisse Dresdens zahlreiche Veranstaltungen für Jung und Alt statt. 

Mehr lokale Artikel:

www.sächsische.de/goerlitz

www.sächsische.de/niesky