merken

Goethestraße wegen Bauarbeiten voll gesperrt

In Königstein gibt es in wenigen Tagen  Einschränkungen für Autofahrer. Auch Fußgänger sind betroffen.

© Symbolbild: SZ

In der Königsteiner Innenstadt müssen Autofahrer und Fußgänger ab 1. März mit Einschränkungen rechnen. Die Goethestraße wird im Bereich zwischen Kirche und Bäckerei für den Verkehr voll gesperrt, teilt die Stadtverwaltung Königstein mit. Voraussichtlich bis 1. Mai bleibt die Trasse dicht. Auch für Fußgänger gibt es in dieser Zeit kein Durchkommen. Autos und Passanten werden umgeleitet. Der Grund für die Vollsperrung sind Bauarbeiten am Haus an der Goethestraße 4. Dabei handelt es sich um die alte Schmiede, die unter Denkmalschutz steht. Das Haus gehört zu den Schandflecken in der Stadt. Der Anbau hinten am Haus ist einsturzgefährdet. (SZ/kat)

Sie wollen noch besser informiert sein? Schauen Sie doch mal auf www.sächsische.de/pirna und www.sächsische.de/sebnitz vorbei.

Gesundheit und Wellness
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit und Wellness haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.

Für Informationen zwischendurch aufs Handy können Sie sich unter www.szlink.de/whatsapp-regio anmelden.