merken

Hoyerswerda

Goldenes Mikrofon für Karl-Heinz Mohr

Der 76-Jährige aus Burg bekam bei einer Leichtathletik- Veranstaltung eine ganz besondere Auszeichnung.

Sprecher Ralf Harzbecker (l.), Abteilungsleiterin Martina Wussack und Gesamtleiter Michael Malz (r.) ehrten Karl-Heinz Mohr © Foto: Verein

Beim diesjährigen Halbstunden- und Stundenlauf der Abteilung Leichtathletik des SC Hoyerswerda kürzlich  im Sportforum gab es eine besondere Ehrung: Vor dem Startschuss nutzten Gesamtleiter Michael Malz und SC-Abteilungsleiterin Martina Wussack die Gelegenheit zu einem herzlichen Dankeschön an den langjährigen Sprecher dieser und vieler anderer Leichtathletik-Veranstaltungen des SC, Karl-Heinz Mohr, der mit seiner Fachkenntnis, seiner Ruhe und seinem Moderatorengeschick immer wesentlichen Anteil am Gelingen der Wettkämpfe hatte. Folgerichtig wurden ihm das „Goldene Mikrofon“ und die Ehrensprecher-Würde verliehen, nicht ohne ihm das Versprechen abzunehmen, auch in Zukunft auf den Plätzen und in den Hallen präsent zu sein.

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Das perfekte Fahrgefühl: der City-SUV

Nicht nur das kompakte Design ist beeindruckend, sondern auch die Ausstattung: Am besten gleich eine Probefahrt mit dem neuen T-Cross von Volkswagen buchen.

Osterüberraschung