merken

Freital

Golfen für den guten Zweck

Das Benefiz-Turnier in Possendorf findet bereits zum zwölften Mal statt. Bisher wurden 150.000 Euro gesammelt.

Es gibt auch einen Schnupperkurs für Anfänger.
Es gibt auch einen Schnupperkurs für Anfänger. © Archiv: Eckert

Ein Golfturnier zugunsten gemeinnütziger Projekte findet am Donnerstag ab 11 Uhr in Possendorf statt. Veranstalter dieses zum zwölften Mal ausgetragenen Turniers ist der Golfclub Dresden Elbflorenz. Bislang sind über die Jahre rund 150.000 Euro an Erlösen zusammengekommen, weshalb die Mitstreiter um Turnier-Initiator Hans-Joachim Kraatz auch dieses Jahr wieder auf zahlreiche spendierfreudige Golfer hoffen.

Die kompletten Einnahmen aus Turnier und Tombola kommen in diesem Jahr dem Kamenzer Verein Can Dance mit seinem Streetstyle-Tanztheater sowie dem KJV Freital mit seiner „Villa Nesthäkchen“ zugute. Des Weiteren fließt ein Teil des Erlöses in die Johanniter-Unfallhilfe, die damit das Projekt „Leben retten macht Schule – die Herzensretter“ unterstützt, zum Malwina-Verein sowie zum Chemnitzer Lukas Stern-Verein mit seinem Projekt „Herzenswunscherfüllung“.

Anzeige
Raus aus der Komfortzone!

Der einfachste Weg um sich selbst vom neuen Volkswagen Passat Alltrack zu überzeugen, ist ihn selbst zu testen.

Das Turnier hat mittlerweile viele treue Fans gefunden und kommt nach Angaben der Veranstalter auch überregional sehr gut an. Bereits Mitte September hatten sich 70 Spieler angemeldet. Wie bereits in den Vorjahren ist auch dieses Mal wieder für die „Golf-Laien“ gesorgt worden. Alle Golfanfänger und Interessenten können sich bei einem Schnupperkurs ab 14.30 Uhr zusammen mit den Trainern des Golfclubs Dresden Elbflorenz im Abschlagen von Golfbällen probieren. Die Siegerehrung am Abend wird vom Can-Dance-Verein sowie von „Winnie live“ begleitet. (SZ/mb)

Noch mehr Lokales auf www.sächsische.de/ort/freital.

Informationen zwischendurch aufs Handy: www.szlink.de/whatsapp-regio.