Merken

Gospelkonzert für einen guten Zweck

In der Reinhardtsgrimmaer Kirche steht am Sonnabend eine Benefiizveranstaltung an. Gesammelt wird für Glocken.

Teilen
Folgen
© Symbolbild: Matthias Schumann

Reinhardtsgrimma. Der Gospelchor des Glückauf-Gymnasiums Dippoldiswalde gibt an diesem Sonnabend ein Konzert in der Reinhardtsgrimmaer Kirche. Dort wird auch der Jungorganist Maximilian Schilke zu erleben sein, informiert Anke Eichler von der Kirchgemeinde. Das Konzert ist als Advents-Benefizkonzert angelegt worden. Denn die Kirchgemeinde sammelt immer noch fleißig Spenden für die Glockensanierung. Nach jetzigem Stand fehlen etwa 13 000 Euro. Insgesamt kostet die Sanierung 84 000 Euro.

Nachdem die Grimmschen Glocken aus dem Turm gehoben wurden, gehen sie nun auf eine große Reise. Im niederländischen Asten werden sie bei der Königlichen Glockengießerei Eijsbouts bis Ende Januar sorgsam restauriert, sagt Frau Eichler. Nach einer abschließenden Tonanalyse kann dann mit der Planung und Konstruktion der neuen Glocke begonnen werden, die künftig das Geläut vierstimmig erklingen lassen soll. Durch diesen Zuguss sollen die drei alten, wertvollen Bronzeglocken geschont werden. Im Frühsommer 2016 sollen die Glocken wieder schlagen. (SZ/mb)

Adventskonzert, Sonnabend, 5.12.; Beginn 17 Uhr, Eintritt frei, Spenden sehr erwünscht