merken

Riesa

Graffiti an Schule gesprüht

Die Polizei ermittelt nun wegen Sachbeschädigung.

Symbolfoto
Symbolfoto © dpa

Riesa. In der Nacht zum Dienstag haben Unbekannte mehrere Graffiti an einer Schule an der Rudolf-Breitscheid-Straße hinterlassen.

Die Täter sprühte mit blauer Farbe an das Schulgebäude sowie die Sporthalle Buchstaben und Zahlen in der Größe von rund ein Meter mal ein Meter. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung. (SZ)

Anzeige
In den Ferien noch nichts vor?

Mit einem Klick finden Sie Ferientipps und Freizeitangebote in Ihrer Nähe. Nie wieder Langeweile!

Weitere Meldungen aus dem Polizeibericht vom Mittwoch

Einbruch in Einfamilienhaus

Nünchritz. Unbekannte sind am Dienstag in ein Einfamilienhaus an der Seußlitzer Straße im Ortsteil Merschwitz eingebrochen. Die Täter schlugen die Scheibe einer Terrassentür ein und durchsuchten mehrere Räume. Eine Übersicht über fehlende Gegenstände liegt noch nicht vor. Der Sachschaden wurde mit rund 400 Euro angegeben. 

Wohnungsbrand

Thiendorf. Am Dienstag brannte es in einem Haus an der Stölpchener Straße im Ortsteil Welxande. Das Feuer brach offenbar in einem Abstellraum aus. Durch die Flammen und den Rauch wurden mehrere Zimmer beschädigt. Die Bewohner wurden nicht verletzt. Wie es zum Brand kam, ist noch nicht bekannt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. 

Unfallflucht

Riesa. Auf der Friedrich-Engels-Straße hat am Dienstag ein Mercedes einen Mitsubuishi beschädigt. Die 23 Jahre alte Fahrerin des Mitsubishi bemerkte Schäden am Heck ihres Autos. Ein dahinter parkender Mercedes hatte Schäden an der Front. Dessen Fahrer war nicht mehr am Ort. Herbeigerufene Polizisten nahmen die Anzeige wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort auf. Der Schaden wurde auf rund 600 Euro geschätzt. 

Achtung Betrug

Coswig. Am Dienstag rief ein Unbekannter bei einer 92-jährigen Coswigerin an und gab an ein Enkel zu sein. Er hätte einen Unfall gehabt und bräuchte dringend 40.000 Euro. Die Seniorin ließ sich nicht darauf ein und beendete das Gespräch. Ein Schaden entstand nicht. 

1 / 5