merken
Zittau

Graffiti-Tatort: Bahnbrücke

Die Bundespolizei hat neue Schmierereien an der Dornspachstraße in Zittau entdeckt. Auch in Großschönau waren Unbekannte am Werk.

Symbolbild
Symbolbild © Patrick Pleul/dpa

Weiterführende Artikel

Klickstark: Zittaus "Kraatschn" in der Mensa

Klickstark: Zittaus "Kraatschn" in der Mensa

Das Hochschule-Gebäude hat einen neuen Namen bekommen. Einer der Beiträge aus Löbau-Zittau, über den wir am Montag berichteten.

Wieder Graffiti an Zittauer Bahnbrücke

Wieder Graffiti an Zittauer Bahnbrücke

Sechs neue Schriftzüge hat die Bundespolizei am Übergang an der Dornspachstraße entdeckt. Die ist immer wieder Ziel von Schmierern.

Unbekannte Schmierer haben sich wieder an der Bahnbrücke an der Zittauer Dornspachstraße zu schaffen gemacht. Das teilt die Bundespolizei mit. Dieses Mal hinterließen die Täter auf einem Verteilerkasten der DB Netz AG in einer Länge von 2,84 Quadratmetern schwarze und goldene Schriftzüge wie Anarchie. Der Schaden wird auf 300 Euro geschätzt. In Großschönau brachten Unbekannte an einem Pfeiler der Bahnbrücke am Kux zwei weiße Schriftzüge mit einer Gesamtfläche von 0,7 Quadratmetern an. Hier wird der Schaden auf 100 Euro geschätzt. Die Bundespolizei entdeckte die Schmierereien am Wochenende. 

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Anzeige
Trendsetter seit 1471: Museale Innovation
Trendsetter seit 1471: Museale Innovation

Der interaktive Tablet-Guide, das "HistoPad", als Neuheit in Deutschland. Mit Augmented Reality und 3D-Inszenierungen die Albrechtsburg Meissen entdecken.

Mehr zum Thema Zittau