merken

Görlitz

Grippewelle führt zu Zugausfällen

Betroffen ist die Länderbahn trilex, die unter anderem von Dresden nach Görlitz und Zittau fährt. Welche Verbindungen ausfallen, ist noch unklar.

© Länderbahn

Die Züge der Länderbahn Trilex werden in den nächsten Tagen eingeschränkt fahren. Das teilt das Unternehmen auf seiner Facebook-Seite mit.

"Leider hat nun auch uns die Grippewelle erwischt. Es haben sich seit gestern etliche Kolleginnen und Kollegen krankgemeldet", schreibt das Unternehmen als Begründung. Da man nicht alle Dienste ersetzen könne, führe das leider zum Ausfall einiger Züge.

Anzeige
Der perfekte Ort für (D)eine Ausbildung!

Das Autohaus Dresden bildet sowohl kaufmännisch als auch handwerklich aus - und kümmert sich im besonderen Maße um seine Schützlinge.

Trilex bittet die Fahrgäste, sich über die Trilex-Homepage und den DB-Navigator darüber zu informieren, welche Züge fahren und welche nicht. "Wir danken für Euer Verständnis und halten Euch auf dem laufenden", heißt es in den Facebook-Post weiter.

Das trilex-Streckennetz umfasst die Verbindungen zwischen Dresden-Görlitz(-Wegliniec/Polen), Dresden-Zittau(-Liberec/Tschechien) sowie Liberec-Seifhennersdorf/Rybniště (Tschechien).

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Löbau lesen Sie hier.