merken

Riesa

Gröba feiert wieder ein Frühlingsfest

Nachdem der Frühlingsmarkt der Teigwaren dem Rotstift zum Opfer fiel, will die Secondhandhalle die Tradition nun weiterführen.

Die Secondhandhalle in Riesa veranstaltet zum ersten Mal ein Frühlingsfest. © Sebastian Schultz

Riesa. Der Frühlingsmarkt der Teigwaren Riesa GmbH war über Jahre eine feste Größe in Gröba-Merzdorf und zog Hunderte Besucher an. Doch im vergangenen Jahr hat das Unternehmen die Märkte als eine von mehreren Sparmaßnahmen gestrichen. Diese Lücken wollen nun andere Unternehmen aus dem Stadtteil füllen – nur einen Steinwurf entfernt soll am Sonntag, 19. Mai, erstmals ein Frühlingsfest auf dem Gelände der Secondhandhalle Riesa stattfinden.

„Wir wollen ein buntes Programm bieten“, erklärt Geschäftsführer Thomas Richter, „hauptsächlich, damit die Leute rauskommen.“ Neben Hüpfburg und Kinderschminken werde für die jüngeren Besucher zudem ein Ponyreiten veranstaltet. Sportbegeisterte können sich in einer Street-Soccer-Arena austoben, zudem wird es eine Versteigerung von seltenen und kuriosen Stücken geben, kündigt Thomas Richter an. „Dabei sind unter anderem historische Sachen, die man so nicht mehr alle Tage findet. Mehr will ich aber noch nicht verraten.“ Der 49-Jährige selbst werde als Auktionator fungieren, die Einnahmen sollen der Freizeitinsel Riesa zugutekommen. Für die Einrichtung würden an diesem Tag zudem weitere Spenden gesammelt.

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Karrieretag bei ENSO in Großenhain

Neue Kollegen gesucht!

„Eine Bratwurst vom Grill gibt es bei uns aber nicht“, betont der Geschäftsführer nach diversen Anfragen. Stattdessen wird es dank der Bäckerei Jung ein Café mit Kaffee und Kuchen geben.

Neben der Bäckerei wird das Frühlingsfest zudem von der Riesaer FDP unterstützt, die mit einem kleinen Stand präsent sein wird. Thomas Richter selbst kandidiert für den Riesaer Stadtrat auf Platz 5 der FDP-Liste und freut sich nun über die vielen zusätzlichen Helfer. „Ich wollte so ein Fest schon viele Jahre machen“, sagt er. Doch der Aufwand sei sehr hoch. Deshalb werde sein Frühlingsfest zwar insgesamt sicher etwas kleiner und bescheidener als der Frühlingsmarkt der Teigwaren, dennoch würde Thomas Richter gern den Grundstein für eine neue Tradition in dem Stadtteil legen.

Das Frühlingsfest der Secondhandhalle Riesa, Merzdorfer Straße 5, findet am 19. Mai von 14 bis 17 Uhr statt.