merken

Freital

Groß-Wandertag wird nachgeholt

Die Region um den Tharandter Wald wollte den Sächsischen Wandertag eigentlich schon 2019 ausrichten. Sagte ihn aber ab.

Sebnitz hatte vor drei Jahren den Deutschen Wandertag ausgerichtet - mit großem Festumzug.
Sebnitz hatte vor drei Jahren den Deutschen Wandertag ausgerichtet - mit großem Festumzug. © Archivfoto: Steffen Unger

Der Sächsische Wandertag soll 2020 in der Region Freital, Tharandt und Wilsdruff stattfinden. Wie Freitals Rathaussprecher Matthias Weigel informiert, haben sich die drei benachbarten Städte beim Koordinierungskreis „Wandertourismus in Sachsen“ und beim Sächsischen Landeskuratorium Ländlicher Raum um die Ausrichtung beworben. Der Koordinierungskreis habe die Bewerbung befürwortet und den Zuschlag erteilt, so Weigel. Der 10. Sächsische Wandertag wird nunmehr vom 12. bis 14. Juni 2020 unter dem Motto „Wandern in Sachsens Mitte“ stattfinden. Ursprünglich war der Wandertag für dieses Jahr in der Region geplant. „Aufgrund massiver Waldschäden“ sagte Wilsdruffs Bürgermeister Ralf Rother (CDU) die Ausrichtung im Namen der drei Städte Anfang April ab.

Am geplanten Programm wollen die Städte festhalten. So soll es ein Fachsymposium, geführte Wanderungen und individuelle Tourenvorschläge über unterschiedliche Streckenlängen und Schwierigkeitsgrade geben. Es werden Touren für sportlich aktive Wanderer, aber auch für Familien mit Kindern angeboten.

365 Tage für Patienten da
365 Tage für Patienten da

Die Dresdner City-Apotheken bieten mehr, als nur Medikamente zu verkaufen. Das hat auch mit besonderen Erfahrungen zu tun. Was, wenn Sonntagmorgen plötzlich der Kopf dröhnt oder die Jüngste Läuse mit nach Hause gebracht hat?

Während sich Tharandt auf die zentralen Veranstaltungen am Wochenende konzentriert, werden Freital und Wilsdruff am Freitag einen Schulwandertag ausrichten. Geplant sind erlebnisreiche Routen. Schulleiter werden gebeten, den Termin bei der Planung des Schuljahres 2019/2020 zu berücksichtigen. Interessierte Schulen können sich schon jetzt beim Organisationsteam melden. „Ich heiße bereits heute alle Gäste herzlich willkommen. Es ist eine tolle Gelegenheit, im Freistaat und darüber hinaus auf unsere attraktive Region und die vielen bestehenden Angebote für Wanderer und Touristen hinzuweisen – aber auch eine schöne Möglichkeit für die Einwohner, ihre Heimat noch besser oder ganz neu kennenzulernen“, erklärte Oberbürgermeister Uwe Rumberg (CDU). (SZ/mb)

Anmeldung/Anregungen: Telefon 0351 6476117, [email protected]


Sie wollen noch besser informiert sein? Schauen Sie doch mal auf www.sächsische.de/pirna und in unseren anderen Online-Ausgaben für Freital, Dippoldiswalde und Sebnitz vorbei.

Für Informationen zwischendurch aufs Handy können Sie sich unter www.szlink.de/whatsapp-regio anmelden.

Mehr zum Thema Freital