Teilen: merken

Große Unterstützung für Musikschulen

Mehr als 5 000 Bürger haben eine Online-Petition unterzeichnet. Der Landrat will nun mit den Kreisräten über die Förderung dieser Schulen reden. Die Zeit drängt.

© © Symbolfoto: dpa

Für die Musik-, Tanz- und Kunstschule (MTK) Bannewitz ist das eine große Unterstützung für ihre Forderungen: Eine vom Trägerverein initiierte Online-Petition ist seit 30. Oktober von 5.248 Menschen unterzeichnet worden, davon 3.416 aus dem Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge. Symbolisch hatte der neue Musikschulleiter Sebastian Dolata die Unterschriften in der Bürgerfragestunde des Kreistags an Landrat Michael Geisler (CDU) übergeben. Der sicherte zu, dass die Räte den Inhalt der Petition in den Ausschüssen besprechen werden und möglicherweise auch noch im Plenum des Kreistags. Die Fraktion Die Linke hat zum Thema Finanzierung der Musikschulen einen Antrag eingebracht.

In der Petition geht es um die geänderte Förderrichtlinie des Kulturraums Meißen-Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, in der konkrete Vorgaben für die Förderung der Musikschulen neu festgelegt wurden. Diese sind für die MTK unerfüllbar. Ab 2020 droht die Unterfinanzierung der Musikschule und damit die Schließung. Eine ähnlich lautende Petition hat im Übrigen auch die benachbarte Musikschule des Musikvereins Bannewitz auf den Weg gebracht.

Symbolbild Anzeige
Anzeige

Von Actionfilm bis Comic

Erwartungsvolle Spannung. Der Vorhang öffnet sich. Dann laufen 13 Kurzfilme über Sachsen. Neugierige können hier die Filme schon online sehen.

Der Schulleiter der MTK hatte im Kreistag die Kreisräte gebeten, mit allen Musikschulen im Gespräch zu bleiben und Hilfe zu leisten, wenn diese – trotz guten Willens seitens des Kulturraumes – weiterhin gefährdet bleiben. „Wir befürchten, dass die gegenwärtige Musikschullandschaft infrage steht“, sagte er.

Die Musik-, Tanz- und Kunstschule Bannewitz ist eine von sechs Musikschulen im Landkreis. Über 1 000 Schüler werden an der MTK von mehr als 50 Lehrern in der Hauptstelle im Bürgerhaus Bannewitz und in den Außenstellen in Possendorf, Kreischa, Rabenau, Oelsa, Dresden-Süd und Tharandt unterrichtet. (SZ/gk)

Sie wollen noch besser informiert sein? Schauen Sie doch mal auf www.sächsische.de/pirna und in unseren anderen Online-Ausgaben für Freital, Dippoldiswalde und Sebnitz vorbei.

Für Informationen zwischendurch aufs Handy können Sie sich unter www.szlink.de/whatsapp-regio anmelden.