Merken
Großenhain

3G-Pflicht im Rathaus Großenhain

Ab sofort: Die Verwaltung reagiert auf einen Passus aus der Sächsischen Corona-Notverordnung.

 2 Min.
Die Großenhainer Verwaltung reagiert auf die neue Sächsische Corona-Notverordnung. Ergebnis: Zutritt zum Rathaus nur noch mit 3G.
Die Großenhainer Verwaltung reagiert auf die neue Sächsische Corona-Notverordnung. Ergebnis: Zutritt zum Rathaus nur noch mit 3G. © Foto: Thomas Riemer

Großenhain. Ohne Nachweis ist kein Zutritt mehr möglich: Entsprechend Paragraf 6 Absatz 2 der Sächsischen Corona-Notverordnung gilt für alle öffentlichen Behörden die Einhaltung der 3G-Pflicht. Das bedeutet, dass ab sofort alle Besucher der Stadtverwaltung Großenhain einen gültigen Impf-, Test- oder Genesenennachweis beim Betreten des Großenhainer Rathauses vorlegen müssen. Ein Selbsttest, so Rathaussprecherin Diana Schulze, sei nicht ausreichend. Die Kontrolle der 3G-Regelung erfolge im Eingangsbereich.

Anzeige
Grußanzeigen zum Valentinstag versenden!
Grußanzeigen zum Valentinstag versenden!

Versenden Sie Herzensgrüße! In Ihrer Sächsischen Zeitung, den Dresdner Neuesten Nachrichten und in der Morgenpost.

Alle Großenhainer würden zudem gebeten, nicht zwingend notwendige Besuche und persönliche Vorsprachen bis auf Weiteres zu verschieben. Per Telefon, E-Mail, Brief oder Fax würden die Mitarbeiter der Stadtverwaltung während der allgemeinen Sprechzeiten indes zur Verfügung stehen. Sofern es möglich sei, sollten Anliegen und Anträge elektronisch oder per Post an die Verwaltung übermittelt werden. Im Rahmen der Sprechzeiten wären die Großenhain-Information und die Fachämter nach wie vor per Telefon und auf elektronischem Wege erreichbar. Zu welchen Zeiten beziehungsweise die jeweiligen Kontaktdaten der Mitarbeiter von Fachämtern sind unter https://www.grossenhain.de/was-erledige-ich-wo-.html abrufbar. Gern würden auch die Mitarbeiterinnen der Großenhain-Information (Telefon 03522 3040 oder E-Mail: [email protected]) dabei helfen, den Kontakt zum gewünschten Ansprechpartner zu vermitteln. (SZ/cks)

Für dringend notwendige persönliche Termine erreichen Großenhainer die Fachämter im Rathaus dienstags von 9 bis 12 Uhr und von 13.30 bis 18 Uhr sowie donnerstags von 9 bis 12 Uhr und 13.30 bis 16 Uhr.

Mehr zum Thema Großenhain