merken
PLUS Großenhain

Ampelregelung in Großraschütz

Nahe der Kreuzung an der Stema wird ein Telefonanschluss gelegt. Noch gut eine Woche dauern die Arbeiten.

An dieser Kreuzung in Großraschütz geben bis Ende der Woche Ampeln den Verkehr vor.
An dieser Kreuzung in Großraschütz geben bis Ende der Woche Ampeln den Verkehr vor. © Foto: Thomas Riemer

Großenhain. Zumindest für ein paar verdutzte Autofahrer sorgte am Montag eine vorübergehende Verkehrsänderung im Ortsteil Großraschütz. Dort regeln zurzeit drei Ampeln den Verkehr an der Kreuzung Riesaer-/Kleinraschützer Straße. Bauarbeiter haben Teile der Straße aufgebuddelt, Kabel verlegt und den Graben teilweise schon wieder verfüllt. Da die Kreuzung insbesondere von Kunden des Einkaufscenters Kaufland passiert wird, kommt es insbesondere in den Nachmittagsstunden zu kleineren Staus an den Ampeln. Die Ausfahrt vom Neuen Weg auf die Riesaer Straße ist nicht möglich - hier gilt eine Einbahnstraßenregelung.

"Es handelt sich bei der Baumaßnahme um die Herstellung eines Telekom-Hausanschlusses", so Rathaussprecherin Diana Schulze auf Anfrage der SZ. Durchgeführt werden die Arbeiten von der Firma Plümer Systemtechnik GmbH noch bis 22. Januar. Die Ampelanlage steht den Angaben der Sprecherin zufolge bis zum 15. Januar.

Anzeige
Sie suchen den perfekten Arbeitgeber?
Sie suchen den perfekten Arbeitgeber?

Das therapeutische Gesundheitszentrum von PPS Medical Fitness in Dresden bietet modernste Möglichkeiten. Hier bringt Arbeiten Spaß und Erfüllung.

Mehr zum Thema Großenhain